Home
Aktuelle News
Nächster Anpfiff
1. Mannschaft:
SG Laudert/Lingerhahn/Horn I
:
TuS Rheinböllen II
14.08.22 | 14:45 Uhr
(in Kisselbach)
2. Mannschaft:
SG Laudert/Lingerhahn/Horn II
:
SG Hunsrückhöhe II
14.08.22 | 12:30 Uhr
(in Kisselbach)

Unwetter trifft auch unseren Sportverein - Schadensbeseitigung am Freitag!

Arbeitseinsatz am 3. Juni ab 15 Uhr

Foto vom Montagmorgen

Bachlauf über das Spielfeld

So sah es am Montagabend aus

Das sind ein paar Schaufeln voll

Auch der Parkplatz wurde in Mitleidenschaft gezogen - Teile davon liegen jetzt auf dem Sportplatz

Viel hat nicht gefehlt, dann wäre auch von unten das Wasser auf den Platz gelaufen

Kein Vergleich zum ruhigen Bach beim Entenrennen am Pfingstmontag

Nachdem in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen extreme Niederschläge in der Gemarkung Laudert fielen, die für zahlreiche Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr in Privat- und Gewerbeimmobilien führten, machten die Wassermassen auch vor unserem Vereinsheim und dem Sportplatz nicht halt.

Während im Vereinsheim die relativ geringen Beeinträchtigungen durch Wassereintritt über einen Lichtschacht und Rückstau der Abflüsse schnell durch zwei unserer Vorstandsmitglieder behoben waren, bedarf es zur Beseitigung des Gerölls auf dem Spielfeld etwas mehr Einsatz.

Über die angrenzenden Felder und Wiesen sowie über die Straße liefen die Wassermassen fast auf der gesamten Platzlänge über unseren Hartplatz und bedeckten nahezu ein Drittel der Fläche. Am Montagmorgen bot sich das bizarre Bild, dass ein regelrechter Bach von der Ecke am Vereinsheim bis zur Ecke in Richtung Dorf verlief, um dann wieder auf die Straße abzulaufen (siehe auch die unten angegebene Videodatei - ca. 6 MB). Leider blieb dabei an einer Stelle eine größere Menge Geröll zurück.

Arbeitseinsatz zur Schadensbeseitigung schon am Freitagnachmittag

Um diese Erdmengen möglichst schnell vom Sportplatz zu entfernen, wollen wir kurzfristig am Freitag (3. Juni) ab 15:00 Uhr mit Hilfe maschineller Unterstützung das Spielfeld wieder aufbereiten.

Für die Böschung und die Zwischenräume bedarf es jedoch einiger "Manpower", so dass wir unsere Vereinsmitglieder ganz herzlich um ihre tatkräftige Unterstützung in dieser besonderen Schadenslage bitten!

Auch Nachzügler, die es zum Arbeitsbeginn um 15:00 Uhr nicht rechtzeitig schaffen, sind natürlich gerne willkommen.


Dateien:
20160530_072344.mp46.7 M

30.05.2016 - 21:15 Uhr Kategorie: Sonstiges
Von: Jörg Grings